Rote Lampe der Unzufriedenheit für die Verkehrspolitik des SPD-Senates

Rote Lampe der Unzufriedenheit für die Verkehrspolitik des SPD-Senates Kommentieren Mehr lesen »

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg zu einem aktuellen Umfrageergebnis, nach dem die Hamburger unzufriedener mit den Zustand ihrer Straßen sind, als die Bürger aller anderen Bundesländer:

Rote Lampe der Unzufriedenheit für die Verkehrspolitik des SPD-Senates

„Im letzten Jahr wurde Hamburg nach einer Erhebung von tom-tom deutscher Vizemeister bei Verkehrsstaus, in diesem Jahr reicht es sogar zum Meistertitel bei der Unzufriedenheit mit dem Straßenzustand.”


Busbeschleunigung: Senat hat den Überblick völlig verloren

Busbeschleunigung: Senat hat den Überblick völlig verloren Kommentieren Mehr lesen »

Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg zu den Zumutungen des sogenannten Busbeschleunigungsprogramms in Hamburg-Uhlenhorst:

Busbeschleunigung an Hofweg/Papenhuder Straße: Senat hat den Überblick völlig verloren

„Die Antworten des Senates auf die SKAs Drs. 20/12201 und 20/12477 offenbaren, dass der Senat betr. die Busbeschleunigung im Bereich Hofweg/Papenhuder Straße den Überblick völlig verloren hat.”


Masse statt Klasse: Scholz versucht mangelnde Betreuungsqualität zu verstecken

Masse statt Klasse: Scholz versucht mangelnde Betreuungsqualität zu verstecken Kommentieren Mehr lesen »

Der stellvertretende Vorsitzende und familienpolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Finn Ole Ritter zur Erkenntnis der Bertelsmann-Stiftung, dass kein westliches Bundesland einen schlechteren Betreuungsschlüssel Erzieher-Kinder in Kitas hat, als Hamburg:

„Masse statt Klasse: Scholz versucht mangelnde Betreuungsqualität zu verstecken“

„Bürgermeister Scholz macht groß angekündigte Fototermine in Krippen und Kitas, um sich mit Kindern im Arm selbst für neue kostenlose Betreuungsangebote zu loben. Der PR-Trubel soll vergessen machen, was die Bertelsmann-Stiftung jetzt wieder feststellt.”


Schwule nicht mehr durch Blutspender-Bann diskriminieren

Schwule nicht mehr durch Blutspender-Bann diskriminieren Kommentieren Mehr lesen »

Katja Suding, Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zu einem liberalen Antrag, der sich für die Zulassung von Homosexuellen als Blut- und Knochenmarksspender ausspricht:

„Schwule nicht mehr durch Blutspender-Bann diskriminieren“

“Schwule werden in Deutschland immer noch unter einen Generalverdacht gestellt und nicht als Blut- oder Knochenmarkspender zugelassen. Ein Ausschluss von möglichen Blut- bzw. Knochenmarkspenden sollte grundsätzlich für Personen mit sexuellem Risikoverhalten gelten und nicht für Menschen mit bestimmten sexuellen Orientierungen.”


Seilbahnspende: Ehrenwertes Angebot, das keine Empörungsrhetorik als Antwort verdient

Seilbahnspende: Ehrenwertes Angebot, das keine Empörungsrhetorik als Antwort verdient Kommentieren Mehr lesen »

Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Thomas-Sönke Kluth zum Angebot des Seilbahnunternehmers Doppelmayr, von den Einnahmen einer geplanten St.Pauli-Seilbahn bis zu 10 Mio. Euro für gemeinnützige Zwecke im Bezirk Mitte zu spenden:

Ehrenwertes Angebot, das keine Empörungsrhetorik als Antwort verdient

„Wenn der Investor eines Großprojekts ankündigt, Teile seiner künftigen Einnahmen für gemeinnützige Zwecke in der Region zu spenden, ist das eine ehrenwerte Sache. Ein solches Engagementverdient keine billige Empörungsrhetorik als Antwort, sondern Respekt.”


Newsletter

Frage der Woche Abonnieren Sie unseren Newsletter. Geben Sie hierzu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Parlamentarische Initiativen

Reden in der Bürgerschaft

  • Katja Suding zum Kulturverstärkungsfonds am 03.07.2014

Fotos auf Flickr

  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal
  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 2
  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 3
  •  Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 4
  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 5
  • A.o. Bundesparteitag in Berlin am 07./08.12.2013
Alle Fotos ansehen

Termine

  • Bürgerschaftssitzung
    27. August 2014 um 15.00 Uhr
    Ort: Rathaus
  • Bürgerschaftssitzung
    28. August 2014 um 15.00 Uhr
    Ort: Rathaus
  • Bürgerschaftssitzung
    10. September 2014 um 15.00 Uhr
    Ort: Rathaus
  • Bürgerschaftssitzung
    24. September 2014 um 15.00 Uhr
    Ort: Rathaus
  • Bürgerschaftssitzung
    25. September 2014 um 15.00 Uhr
    Ort: Rathaus

So erreichen Sie uns

FDP-Fraktion in der
Hamburgischen Bürgerschaft

Rathausmarkt 1
20095 Hamburg

Telefon: (040) 42831-2083
Telefax: (040) 42831-2245
info@fdp-fraktion-hh.de

Geschäftsstelle:
Alter Fischmarkt 11
20457 Hamburg
Telefon: (040) 42831-2622
Telefax: (040) 42831-2627