FDP beantragt 660.000 Euro mehr für die Stadtteilkultur

FDP beantragt 660.000 Euro mehr für die Stadtteilkultur Kommentieren Mehr lesen »

Katja Suding, Vorsitzende und kulturpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zum Haushalt der Kulturbehörde:

FDP beantragt 660.000 Euro mehr für die Stadtteilkultur

„Kultursenatorin Kisseler hat in den letzten vier Jahren ihren Hang zur Hochkultur heftig gepflegt, die Stadtteilkultur aber vernachlässigt: Gerade hier aber wird vor Ort interkulturell, integrativ und nicht selten sozialpädagogisch gearbeitet, was ein wertvoller Beitrag zur Hamburger Kulturszene ist.”


Eine eigenständige Gesundheitsbehörde ist überflüssig

Eine eigenständige Gesundheitsbehörde ist überflüssig Kommentieren Mehr lesen »

Der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Dr. Wieland Schinnenburg zum Haushalt der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz:

Eine eigenständige Gesundheitsbehörde ist überflüssig

„Hamburg braucht keine eigenständige Gesundheitsbehörde und sollte die ca. 1 Mio. Euro Mehrkosten einsparen. Offenbar um hiervon abzulenken, startet die Senatorin wiederholt mit großem Tamtam Aktionen, die sich nachher als wenig sinnvoll erweisen.”


Justizhaushalt: Endlich Rechtsstaatspolitik machen statt sich mit der Gleichstellung verheddern

Justizhaushalt: Endlich Rechtsstaatspolitik machen statt sich mit der Gleichstellung verheddern Kommentieren Mehr lesen »

Die stellvertretende Vorsitzende und justizpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Anna von Treuenfels zum Haushalt der Behörde für Justiz und Gleichstellung:

Endlich Rechtsstaatspolitik machen statt sich mit der Gleichstellung verheddern

„Justizsenatorin Schiedek lässt keine Gelegenheit aus sich mit irgendwelchen Gleichstellungs-Quoten-Initiativen hervorzutun, ohne dass diese schon im Ansatz falsche Politik der Sache wirklich helfen würde. Ihr Kernaufgabengebiet, die Justizpolitik, hat sie in den letzten vier Jahren jedoch sträflich vernachlässigt.”


Hamburgs Familienunternehmer müssen vor Stegner und den SPD-Linken geschützt werden

Hamburgs Familienunternehmer müssen vor Stegner und den SPD-Linken geschützt werden Kommentieren Mehr lesen »

Katja Suding, Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts in Sachen Erbschaftssteuer für Unternehmer:

Hamburgs Familienunternehmer müssen vor Stegner und den SPD-Linken geschützt werden

„Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaftssteuer fasst die SPD-Linke um Ralf Stegner offenbar als Aufforderung zur Dezimierung der Familienunternehmen in Deutschland auf. Dem muss ein Bürgermeister Hamburgs mit seinen vielen wichtigen Unternehmen in Familienbesitz entgegentreten.”


FDP fordert 21 Mio. Euro Bundesmittel für 400 neue Erzieher zu verwenden

FDP fordert 21 Mio. Euro Bundesmittel für 400 neue Erzieher zu verwenden Kommentieren Mehr lesen »

Die FDP-Politiker Finn Ole Ritter, Martina Kaesbach und Carl Jarchow zum Haushalt der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration:

FDP fordert 21 Mio. Euro Bundesmittel für 400 neue Erzieher zu verwenden

Finn Ole Ritter, stv. Vorsitzender und familienpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft:

„Das skandalöse Versickern-lassen von Bundesmitteln im Hamburger Haushalt geht weiter: Nach den 30 Bafög-Millionen, die Hamburgs Hochschulen nicht erreichen, sind es nun 21 Mio. Euro Bundeszuschüsse für Krippen und Kitas, die nicht zweckgerichtet verwandt werden.”


Newsletter

Frage der Woche Abonnieren Sie unseren Newsletter. Geben Sie hierzu einfach Ihre E-Mail-Adresse ein:

Parlamentarische Initiativen

Reden in der Bürgerschaft

  • Dr. Thomas-Sönke Kluth zum Hafen am 26.11.2014

Fotos auf Flickr

  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal
  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 2
  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 3
  •  Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 4
  • Diskussion zum Verkehrschaos in Marienthal 5
  • A.o. Bundesparteitag in Berlin am 07./08.12.2013
Alle Fotos ansehen

Termine

Dr. Thomas-Sönke Kluth
20. Dezember 2014 um 11.00 Uhr
Ort: Schweriner Straße 10 (Rahlstedt-Center), 22143 Hamburg
Thema: Infostand & Bürgergespräch


So erreichen Sie uns

FDP-Fraktion in der
Hamburgischen Bürgerschaft

Rathausmarkt 1
20095 Hamburg

Telefon: (040) 42831-2083
Telefax: (040) 42831-2245
info@fdp-fraktion-hh.de

Geschäftsstelle:
Alter Fischmarkt 11
20457 Hamburg
Telefon: (040) 42831-2622
Telefax: (040) 42831-2627