FDP Fraktion Hamburg

Ausschussmitgliedschaft

- Soziales, Arbeit und Integration
- Europa
- Eingaben
- Wirtschaft, Innovation und Medien (Vertreterin)
- Kultur (Vertreterin)

Sprecherfunktion

- Soziales, Arbeit und Integration
- Europa
- Medien
- Gleichstellung von Frauenchristel.nicolaysen@fdp-fraktion-hh.dewww.christel-nicolaysen-fdp.de

Zu einer erfolgreichen Integration gehören das Erlernen der deutschen Sprache, reibungslose Anerkennung von Studium- und Berufsabschlüssen und ein zügiger Einstieg in den Arbeitsmarkt. Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und das Wohnen in durchmischten Quartieren beschleunigen die Integration vor Ort. Integration ist keine Einbahnstraße. Sie bedarf Anstrengungen beider Seiten, und Parallelgesellschaften müssen verhindert werden.

Bei vollziehbar Ausreisepflichtigen müssen aufenthaltsbeendende Maßnahmen zügig umgesetzt werden, damit der Fokus auf die Geflüchteten mit Bleibeperspektive gestärkt werden kann. Wir müssen Folgekosten gescheiterter oder bedingt gelungener Intergration vermeiden.

Wir Liberalen setzen uns dafür ein, die Handlungsspielräume der zivilgesellschaftlichen Akteure auszubauen und den Einsatz von bereits gut integrierten Migrantinnen und Migranten zu fördern.

Privat

  • deutsche und schwedische Staatsbürgerschaft.
  • verheiratet, 2 Kinder

Ausbildung und Beruf

  • 1992 Abitur und Studium der Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz
  • 1995 bis 1998 Studium und Diplomabschluss der Politikwissenschaften in Potsdam
  • 1998 bis 2004 Arbeitsaufenthalte in New York, München und Berlin
  • seit 2004 Politik- und Kommunikationsberaterin in Hamburg, Berlin und Brüssel für Unternehmen, internationale Organisationen und Institutionen

 

Politisch

  • Vorstandsmitglied und Schatzmeisterin des FDP Kreisverbandes Hamburg-Blankenese
  • Vorstandsmitglied des FDP Bezirksverbandes Altona
  • Seit 10/2017 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
Rathausmarkt 1 | 20095 HamburgTel. 040 42831-2622